Sieben Geschichten von Hans Christian Andersen

Jens Wawrczeck spricht und singt

Die Geschichten 

Sieben Geschichten von H. C. Andersen, unter ihnen drei „Hits“: „Des Kaisers neue Kleider“, „Der Schweinehirt“, „Die Nachtigall“. Und dazu Entdeckungen mit dem Potenzial zur Lieblingsgeschichte. Wir lernen u. a. eine arrogante Stopfnadel kennen, die sich zur Busennadel berufen fühlt, eine nicht minder von sich überzeugte Ente exotischer Abstammung, chinesisches Federvieh mit starkem Akzent und wir erfahren, wie sich eine Geschichte fulminant verselbständigt. Scharfsinnig, ironisch und spitzfindig interpretiert – kurz: ein ganzes Andersen-Universum.

Die Musik

Der Komponist Henrik Albrecht hat nach alten skandinavischen Volksweisen beschwingte „Zwischentöne“ geschaffen – Andersens feiner Humor übersetzt in Musik.

Der Autor

Der Unverwechselbare

Als 14-Jähriger machte sich Hans Christian Andersen allein nach Kopenhagen auf, um sein Glück als Schauspieler, Sänger oder Tänzer auf der Bühne zu versuchen. Vergeblich. Sein Durchbruch gelingt mit einem Gedicht und für seine Märchen erlangt er Weltruhm.

Die Presse

„(…) die Begeisterung und Hingabe, mit der Wawrczeck Andersens Fantasiewelten durchspielt, machen diese CD zu einem wahren Hörgenuss.“ NDR

Informationen zum Hörbuch:

9,95 €

Dauer: 70 Minuten