Klippen des Todes von Josephine Tey

Hörbuchreihe: Verfilmt von Alfred Hitchcock

Die Geschichte

Westover, ein idyllisches Städtchen am Meer. Viel passiert hier nicht – bis eines Morgens derSchauspielstar Christine Clay tot an den Klippen aufgefunden wird. Selbstmord? Mord! Der Täterist schnell gefunden, es handelt sich um den jungen Tisdall, der ein stattliches Erbe von Christine zu erwarten hat. Nur beweist ausgerechnet die Tochter des Polizeichefs seine Unschuld. Der Fall wird immer mysteriöser, die Zahl der Verdächtigen steigt kontinuierlich und der untersuchende Inspektor kommt um den Schlaf … Ein rasanter schwarzhumoriger „Mordsspaß“, der von Hitch unter dem Titel „Jung und unschuldig“ verfilmt wurde.

Die Autorin

Die Nummer 1. Josephine Tey schrieb Krimis und Theaterstücke und arbeitete mit John Gielgud. Ihr Buch „Daughter of Time“, eigentlich eher ein Historienroman, wurde von der englischen Crime Writers Association zur Nummer 1 der „Top 100 Crime Novels of All Times“ gekürt.

Die Presse

„Die bei den Ermittlungen nebenbei immer wieder aufgedeckte klassisch britische Schrulligkeit kommt dank Jens Wawrczecks Talent für verschiedene Stimmen in den Dialogen besonders gut zur Geltung.“ Bremen Magazin

Informationen zum Hörbuch:

16,95 €

Dauer: 467 Minuten