Das Fenster zum Hof von Cornell Wollrich

Hörbuchreihe: Verfilmt von Alfred Hitchcock

Die Geschichte

Ein brütend heißes Hinterhof-Apartment. Hal Jeffries, nach einem Unfall zu Bewegungslosigkeit verdammt, langweilt sich. Lesen liegt ihm nicht und so beginnt er die Nachbarn zu beobachten. Da gibt’s einiges zu sehen – Lustiges, Dramatisches … Mord. Zumindest denkt „Jeff“, dass es Mord ist, denn Augenzeuge war er nicht. Aber wo ist plötzlich die bettlägerige Frau aus der vierten Etage?

Und benimmt ihr Mann sich nicht äußerst merkwürdig? Jeff verschärft die Beobachtungen und gerät plötzlich selbst ins Visier. Und dann steht ein uneingeladener Besucher in der Tür … Wer wie Hal Jeffries nicht versessen auf Lesen ist, muss jetzt unbedingt hören.

Der Autor

Der „Schwarz“-Seher. Cornell Woolrich avancierte zu einem der Begründer der „Noir“-Literatur, nachdem er seine Karriere mit den Verfassen von Groschenheften gestartet hatte. Neben Hitchcock haben auch Robert Siodmak, François Truffaut, und Rainer Werner Fassbinder seine Werke verfilmt.

Informationen zum Hörbuch:

14,95 €

Dauer: 101 Minuten

Pressestimmen und Kundenmeinungen

„Jens Wawrczeck ist die perfekte Besetzung für den Ich-Erzähler Jeff und versteht es grandios, den Stoff in Szene zu setzen … Eine großartige Geschichte, sehr gelungen in ein spannendes Hörbuch umgesetzt. Nicht nur für Filmfans ein Hörvergnügen.“

Leserwelt