Cocktail für eine Leiche von Patrick Hamilton

Hörbuchreihe: Verfilmt von Alfred Hitchcock

Die Geschichte

Ein Londoner Wohnhaus. Hier leben die Studenten Brandon und Granillo, die im gemeinsamen Wohnzimmer soeben den perfekten Mord begangen haben. Das Opfer, ihr Kommilitone Ronald, liegt nun in einer antiken Truhe. Es gibt kein Motiv und keine Beweise. In Gegenteil, sie selbst haben den Beweis erbracht, dass unentdeckt morden möglich ist, oder? Brandon beschließt, das Buffet für die bevorstehende Cocktailparty auf der Truhe anzurichten … Die Gäste ahnen nichts, nur Rupert Cadell, Dichter, Philosoph und Mentor der beiden, beschleicht beim Partytalk ein schlimmer Verdacht …

Patrick Hamiltons abgründiges Theaterstück ist das erste Hörspiel bei Edition audoba.

Der Autor

Der Theaterstar. Nach einer kurzen Zeit als Schauspieler wurde Patrick Hamilton vor allem für seine Theaterstücke berühmt. Neben „Rope“ („Cocktail für eine Leiche“) wurde auch „Gaslight“ verfilmt. Er war aber außerdem ein hervorragender Romancier, der sein erstes Buch bereits mit 19 Jahren verfasste.

Die Regisseurin

Die Hörspiel-Expertin. Irene Schuck ist u. a. für den Bayerischen Rundfunk, den ORF und Deutschlandradio tätig und für außergewöhnliche Hör-Erlebnisse renommiert. Sie inszenierte zahlreiche Werke namhafter Autoren von Truman Capote über Doris Dörrie bis Alice Munro.

Die Besetzung

Wyndham Brandon: Jonas Minthe, Charles Granillo: Julian Greis, Rupert Cadell: Andreas Fröhlich, Sabot: Peter Weis, Kenneth Raglan: Matti Krause, Leila Arden: Maria Wardzinska, Sir Johnstone-Kentley: Olaf Kreutzenbeck, Mrs Debenham: Angelika Richter und Jens Wawrczeck als Erzähler.